Kolumne: Denkanstöße – Support your Sport

Der Wunsch nach einem Livestream und Interviews bei offiziellen Events wird immer lauter. Das Thema ist so alt wie das Internet. Aber noch nie war es so tagesaktuell wie in diesen Zeiten. Zuletzt gab es eine große Nachfrage bei den Nominierungswettkämpfen in Nürnberg: Warum konnten die Wettkämpfe nicht im Livestream verfolgen werden? Im ersten Moment ist die Sehnsucht der Community nach Wettkämpfen verständlich.

Doch gleichzeitig werden die vorhandenen Angebote oft kaum wahrgenommen. Lohnt es sich für die Anbieter denn überhaupt, zu streamen, Videos zu produzieren und so weiter, wenn dann 50 Leute zuschauen? Oder ist es gerade jetzt wichtig, Angebote zu schaffen, damit sich die Reichweite nach und nach vergrößert? Wie könnten wir dieser Problematik beikommen? Wie kann die Community unterstützten, damit Taekwondo in der großen Konkurrenz an Online-Angeboten nicht einfach untergeht? Welche Kooperationen sind vielleicht möglich? Wo können wir Kräfte bündeln. Was kann der Einzelne tun – zuschauen, liken, teilen, kommentieren…? Was könnten vielleicht auch die Anbieter tun, um mehr wahrgenommen zu werden? – Sehr viele Fragen, und eine Diskussion darüber war noch nie so wichtig wie heuer!

Corona, und wer hätte damit mal gerechnet, zieht seine Kreise und hinterlässt für alle Taekwondo- Sportler eine große Leere. Selbst in den kleinsten Medien wird sehr selten bis gar nicht über unseren Sport berichtet, wer News sucht, findet die höchstens mal in den sozialen Medien. Leider ersetzt das aber noch lange nicht die klassische Berichterstattung.

Taekwondo ist medientauglich

Taekwondo fehlt es an Reichweite! Dabei ist Taekwondo olympisch. Hat viele traditionelle Facetten. Gerade unsere Wettkämpfer haben unheimlich viel zu bieten. Was sie zeigen ist athletisch, schnell und auch taktisch. Die Wertung ist transparent wie bei kaum einer anderen Sportart. Von seiner Ästhetik ist Taekwondo um einiges ansehnlicher als die hässlichen UFC Käfigkämpfe und absolut jugendfrei.

Stand by your sport!

Lasst uns dem Sport ein Forum geben. Meldet Euch vor allem jetzt, in der Krise, nicht von Euren Vereinen ab. Solidarität ist gefragt. Teilt die Beiträge, News, beteiligt Euch gerne kontrovers an Diskussionen. Unterstützt die vorhandenen Medien. Wir wollen auch unseren Beitrag leisten und das Thema weiterverfolgen. Taekwondo-Aktuell 03/2021

Stefan Gottschalk

Als Finanzierungs- und Leasingspezialist sind Weiterentwicklungen für mich immer eine interessante Sache. Stillstand bedeutet Rückschritt. Nach diesem Motto lebe ich und habe mit dieser Maxime bereits einiges in meinem Leben erreicht. Technischer Fortschritt, die wirtschaftliche Entwicklung und der schnelle Motorsport stehen im Mittelpunkt meiner Interessen. Aus Begeisterung für Neues aus Wirtschaft, Technik und Maschinen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.