Foto: Yeah! Sport / Privat

Triathlon: Yeah! Sport – Alles auf Anfang!

Die letzten Monate waren für die Triathleten nicht einfach! Auch hier sind die Wettkämpfe ausgefallen. Aber gerade der Ausdauersport braucht Routine und regelmäßiges Training. Bemerkenswert, wie einfach Melanie Lüdorf und Stavro Petri ihren Teamslogan, „Agentur für Fitness & Wohlbefinden“ mit unheimlich viel Liebe zum Detail nachgekommen sind. Sie haben sich den Gegebenheiten so gut wie es geht einfach angepasst. Trainingslager u.a. in Fuerteventura, Toskana, gezieltes Onlinetraining hat man einfach das Beste gemacht, um in Form zu bleiben. Für Stavro auch eine Art Weiterbildung, denn man entwickelt die besten Methoden um sich an den aktuellen Gegebenheiten anzupassen. Schnell hat er teaminterne Wettkämpfe in Lünen und am wunderschönen Möhnesee organisiert, damit seine Athleten ihr Wettkampfgefühl im Auge behalten, aber vor allem auch, um diese Sportler weiterhin zu motivieren. Auch zielorientiertes „Online-Training“ wurde schnell und sehr zielführend geplant. Man hat sich die modernen Trainingsmethoden schnell zunutze gemacht. Mit „Zwift“ hat man gemeinsam und auch mit viel Spaß spezielle Trainingseinheiten zelebriert. Das Training auf der „Rolle“ ist nicht nur zeitsparend, da man den Weg zur Trainingsstrecke spart, sondern auch sehr spezialisiert. „Zwift“ – kombiniert dein Fahrrad mit Indoor-Ausrüstung – für realistisches, flüssiges Fahren. Fahre auf virtuellen Straßen, genieße strukturierte Workouts oder gesellige Gruppenfahrten – kann jede Wettkampfsituation perfekt simuliert werden, für alle Sportler also auch zeitgleich dieselben Bedingungen schaffen.

Bei Yeah! konnte man die Zeit perfekt nutzen, wenn auch ab und zu das Schwimmtraining etwas schwieriger war. Man war viel unterwegs und vor allem hat man sich viele Gedanken gemacht, wie man die Spannung im Team hochhalten konnte. Erfolg ist kein Zufall – Training kommt vor Talent!

Die Vorfreude auf die Saison 2021, die wahrscheinlich in sehr vielen Sportarten übergreifen, sehr spät gestartet ist, war spürbar groß. Potsdam, Ironman Hamburg, Ironman Frankfurt – hier absolvierte Stavro Petri bereits seinen 13. (!) Ironman. Die 24jährige Sophia Trenz konnte sich in Frankfurt für die Ironman WM auf Hawaii qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch!

Melanie Lüdorf und Stavro Petri haben in den letzten Wochen und Monaten nicht nur Corona die Stirn gezeigt; vorbildlich haben sie für ihre Sportler unermüdlich nach Trainingsmethoden gesucht und erfolgreich ausgearbeitet. Großartige Leistung und ein Zeichen der erfolgreichen Aktivitäten. Wir wünschen den Sportlern und den Sportlerinnen von Yeah! weiterhin viel Erfolg und zum Saisonabschluss alles Gute.

Stefan Gottschalk

Als Finanzierungs- und Leasingspezialist sind Weiterentwicklungen für mich immer eine interessante Sache. Stillstand bedeutet Rückschritt. Nach diesem Motto lebe ich und habe mit dieser Maxime bereits einiges in meinem Leben erreicht. Technischer Fortschritt, die wirtschaftliche Entwicklung und der schnelle Motorsport stehen im Mittelpunkt meiner Interessen. Aus Begeisterung für Neues aus Wirtschaft, Technik und Maschinen! #fairleasen #mediabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.