Kolumne: Corona und kein Ende – „Dont Cancel My Sport“ geht in die Verlängerung

Foto: MEDIABEL | Stefan Gottschalk

Wertschätzung und gegenseitige Unterstützung sind wichtiger denn je!

Der Landessportbund NRW fordert Sport- und Bewegungsgarantie für Vereine: „Der Sport in unseren 18.000 Sportvereinen trägt maßgeblich zur Gesunderhaltung der Menschen bei“, sagt zum Beispiel Stefan Klett, Präsident des LSB NRW. Hand aufs Herz: Wer hat damit gerechnet, dass uns Covid19 so lange begleiten wird? Mittlerweile sind wir in der vierten Welle und es wird wieder laut über Kontaktreduzierung gesprochen. Was uns in den nächsten Tagen und Wochen erwarten wird, weiß keiner!

Umso schöner das in der aktuellen Situation noch Turniere stattfinden. Das Engagement der Veranstalter muss gewürdigt werden. Denn man kann mit so einer Entscheidung zurzeit leider ganz schnell etwas falsch machen. Wenn etwas schief geht, sind schnell die ersten Stimmen zu hören, die alles bereits im Vorfeld wussten. Wenn alles gut geht, bleiben die Kritiker still – aber auch die positiven Stimmen. Dabei ist ein konstruktiver Austausch ist gerade jetzt wichtig. Die Sportler haben in den Jahren 2020 und 2021 genug gelitten. Der Landessportbund NRW schreibt, „eine erneute Beschränkung ist nicht akzeptabel“. Sport ist Körperpflege, mittlerweile ist es auch längst belegt, aktive Sportler haben ein gesundes Immunsystem und sind besser geschützt. Regelmäßiger Sport ist immunstimulierend.

Räume schaffen für den Sport

Aktuell werden gerade wieder viele Turniere abgesagt. Die Vereine werden mit ihren Problemen leider oft allein gelassen. Dabei wäre es doch ein Leichtes von den Städten und Kommunen, die Vereine zu unterstützen. Warum stellt man den Vereinen nicht einfach größere Hallen zu Verfügung? Hallen, die es zum Beispiel erlauben, dass mit einem abgestimmten Hygiene- und Coronakonzept auch Zuschauer willkommen sind. Denn die Refinanzierung eines Turniers ohne Zuschauer ist kaum planbar. Die Hallen sind, zumindest in den größeren Stätten, vorhanden und bleiben zurzeit häufig verwaist und ohne Veranstaltungen, leer. Warum nicht den lokalen Sport damit unterstützen? Selbstverständlich kostenlos! Als Bürger höre ich gelegentlich die Botschaften unserer Regierung. „Wir schaffen das!“ – auch aus der Krise schaffen wir es nur gemeinsam!

Lokalsport statt eSport

Viele Vereine haben gerade ohnehin große Probleme: Noch nie gab es so viele Mitglieder, die abwandern. Auch aus diesem Grund sollte der Appell an die Verantwortlichen lauten: Stellt den Vereinen Hallen kostenlos zur Verfügung, damit die Kinder Eurer Stadt oder Region wieder aktiv Sport betreiben. Erschreckend ist vor diesen Hintergrund, über welchen Zuwachs sich der sogenannte eSport erfreuen kann, der, fast wie die Pandemie selbst, langsam den Weg in die Zimmer unserer Kinder findet. Das kann es nicht sein. Machen wir uns nichts vor: Covid19 wird uns noch die nächsten Jahre begleiten. Schaffen wir eine neue Normalität. Es ist momentan eine schwierige Phase für alle – deswegen sollten wir zusammenhalten und uns gegenseitig unterstützen! Wenn Turniere stattfinden, haltet euch an die Vorgaben vom Veranstalter. An dieser Stelle ein großes Lob an die Organisatoren wie das Taekwondo Center Duisburg, das trotz großer Widerstände am 11. Dezember in Duisburg ein großartiges Turnier zelebrierte. Für Ausrichter Timur Mutlu gab es keine Zweifel, er wollte für die Sportler einen glänzenden Jahresabschluss schaffen.  Dem gehört unsere ganze Wertschätzung, es wäre nämlich viel einfacher gewesen, das Turnier abzusagen, anstatt sich den Gesprächen mit den Behörden zu stellen und ständig neue Lösungen finden zu müssen. Für die Sportler war es noch mal ein großes Sportfest – und sie sind im Anschluss gesund und „negativ“ auch wieder nach Hause gekommen! Taekwondo-Aktuell 01/2022

Stefan Gottschalk - Fair leasen! #fairleasen

Als Finanzierungs- und Leasingspezialist sind Weiterentwicklungen für mich immer eine interessante Sache. Stillstand bedeutet Rückschritt. Nach diesem Motto lebe ich und habe mit dieser Maxime bereits einiges in meinem Leben erreicht. Technischer Fortschritt, die wirtschaftliche Entwicklung und der schnelle Motorsport stehen im Mittelpunkt meiner Interessen. Aus Begeisterung für Neues aus Wirtschaft, Technik und Maschinen! #fairleasen #mediabel

www.mediabel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.