Kolumne: Taekwondo – Welcome to the „DTU Final9 Bavaria Open 2022“

Ekrem Ismailnov - T.S. Wuppertal e. V.
Ekrem Ismailnov - T.S. Wuppertal e. V.

Boah, was war das für ein Wochenende! Für alle, die den Sport lieben, wird dieses Wochenende noch lange in Erinnerung bleiben. Angefangen hat das Wochenende mit „DIE FINALS 2022“ – und das live zur besten Primetime im öffentlich-rechtlichen TV!

Leider aber noch ohne Taekwondo. Dass dieses zweifelsohne längst einen Platz in der deutschen Medienwelt verdient hätte, darüber gab es an diesem Wochenende in Nürnberg überhaupt keine Zweifel. Wahnsinn! Was für eine Präsentation … Unisono ist das Feedback der Zuschauerinnen und Zuschauer, Teams und vor allem Sportlerinnen und Sportler absolut identisch. Das „DTU Final9 Bavaria Open 2022“ war ein Meilenstein. Das wünscht man sich auch für die Zukunft! Auf diese Weise präsentiert man heutzutage einen modernen olympischen Leistungssport. Ein Riesenkompliment an die Organisation, allen voran an Abdullah Ünlübay und an die Bayrische Taekwondo Union. Das, was dort „zelebriert“ wurde, war ein Sportfest!

Das ist, was der Sport braucht und verdient. Menschen, die sich uneigennützig in den Dienst der Sache stellen, die sich nicht daran bereichern wollen und bei denen das Wohl der Sportlerinnen und Sportler absolut im Vordergrund steht. Glückwunsch nach Bayern!

Ein Blick auf die letzten Veranstaltungen von euch bestätigt genau das. Eure letzten Turniere und Veranstaltungen waren Meilensteine für den Sport.

Der deutsche Taekwondo-Sport hat ein neues Mekka – Kia Metropol Arena!

Am 25. Juni 2022 feierten in der Kia Metropool Arena in Nürnberg, in einer restlos ausverkauften Halle, alle Fans des gepflegten Kampfsports eine große Taekwondo-Veranstaltung. Für die, die nicht teilgenommen haben: selbst schuld. Ihr habt den Ursprung verpasst!

An Kia: Taekwondo passt perfekt in euer Sport-Sponsoring-Portfolio, lasst euch die Chance nicht wegnehmen. Dieses Mal war es – wahrscheinlich – nur ein glücklicher Zufall, dass man die Veranstaltung unmittelbar mit euch verknüpft. Zufällig war es die Halle, die euch namentlich mit dem großartigen Event in Verbindung bringt. Aber warum sichert ihr euch solche Events nicht auch für die Zukunft? Das war nicht nur beste Werbung für Taekwondo. Sport verbindet. Bitte unterstützt die oben erwähnten Idealistinnen und Idealisten. Authentischer geht es nicht.

Ich frage mich schon länger, warum Taekwondo bei den legendären Ruhr Games fehlt. Das Turnier in Nürnberg war eine perfekte Vorlage für solche Bühnen. Sicher, wahrscheinlich geht es bei solchen Events wie den Ruhr Games auch um, sagen wir mal, Lizenzgebühren. Aber die sollten sich doch, und das gerade nach solchen Events, von den Verantwortlichen sammeln lassen. Nämlich genau das machte in Nürnberg jetzt auch den Unterschied: Den Verantwortlichen ging es nicht um Posten, Positionen oder das persönliche Ego. Sie haben ihre Zeit für den Sport und in die Allgemeinheit investiert. Dem gehört mein größter Respekt!

Stefan Gottschalk - Fair leasen! #fairleasen

Als Finanzierungs- und Leasingspezialist sind Weiterentwicklungen für mich immer eine interessante Sache. Stillstand bedeutet Rückschritt. Nach diesem Motto lebe ich und habe mit dieser Maxime bereits einiges in meinem Leben erreicht. Technischer Fortschritt, die wirtschaftliche Entwicklung und der schnelle Motorsport stehen im Mittelpunkt meiner Interessen. Aus Begeisterung für Neues aus Wirtschaft, Technik und Maschinen! #fairleasen #mediabel

www.mediabel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.